04.10.2020
Verbindung der Ortsteile Riemerling West und Ost durch Untertunnelung der S-Bahn-Gleise

Der Wunsch nach einer sicheren Verbindung zwischen Riemerling West und Riemerling Ost am Ortsrand besteht schon seit über 20 Jahren. Es gibt zwischen Ottobrunn-Bahnhof und Hohenbrunn-Dorf keine sichere Überquerungs-Möglichkeit der S-Bahn-Gleise. Dies führt dazu, dass seit je her Personen über die Gleise gehen und das kleine Warnschild missachten. Hierzu gab es in der Vergangenheit immer wieder Bestrebungen eine Lösung zu finden.
Bereits 2014 hatten die FREIEN WÄHLER einen Antrag zur Untertunnelung der S-Bahn am Ortsausgang Riemerling gestellt. Hierfür wurde auch Budget im Haushalt eingestellt. Nach einer Besichtigung vor Ort durch unser Bauamt wurde die Planung wiedereingestellt. Begründung: angeblich technisch nicht realisierbar.
Die Deutsche Bahn hat in ihrem Schreiben vom 07.04.2015 angeboten, dass „sie zur Entschärfung dieser Situation bereit ist, gemeinsam nach einer Lösung zu suchen, die vorhandenen Fußgängerströme zu leiten ohne die Sicherheit für den Eisenbahnbetrieb zu gefährden, ggf. auch unter Errichtung einer neuen Kreuzung“. Diese Gespräche mit der Bahn wurden von der Gemeinde-Verwaltung offensichtlich nicht gesucht. 
Deshalb hat die Wählergemeinschaft ÜWG-FW/BF erneut einen Gemeinderats-Antrag gestellt und bitte die Verwaltung, dass
- die Gespräche mit der DB nun sehr zeitnah geführt werden und
- unser Vorschlag für eine Untertunnelung auf technische Umsetzung mit Planern besprochen und eine Lösung ausgearbeitet wird.
Aus unserer Sicht ist eine Absenkung des Gehwegs/Radwegs auf Unterführungsniveau möglich, so dass die Untertunnelung von beiden Seiten begehbar / mit dem Rad befahrbar ist. Entlang der Absenkung wird zur Straßenseite eine Leitplanke gezogen. Auf östlicher Seite ist nur eine einseitige Rampe zum Gehweg notwendig.

Es wird höchste Zeit, dass eine Lösung zur sicheren Überquerung der Gleise und Verbindung der Ortsteile gefunden und realisert wird, so Karlheinz Vogelsang.

Das BR Fernsehen hat am 2.10. einen Bericht über den gefährlichen Bahnübergang an der S7 am Ortsausgang von Riemerling Richtung Hohenbrunn gebracht. Sie finden diesen in der Videothek. Einfach Link anklicken.